JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren um alle Funktionen auf dieser Webseite nutzen zu können.

 

» Feuerwehr kann Wohnungsbrand noch verhindern

Einsatz: 11. August 2018 - 10:39 Uhr bis Uhr
 

Durch ihr schnelles Eingreifen hat die Feuerwehr am Freitag einen Wohnungsbrand im Orchideenweg verhindern können. Dort hatten aus bislang ungeklärter Ursache Papier, Pappe und eine Plastiktüte in einem Hauswirtschaftsraum im Erdgeschoss zu schwelen begonnen. Eine Bewohnerin im ersten Stock des Hauses roch den Qualm und alarmierte die Feuerwehr. Fast gleichzeitig löste der Rauchmelder aus.

Um 10.39 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Sandkrug, Sandhatten und Wardenburg alarmiert. Sie waren schnell vor Ort. Unter Atemschutz wurde das qualmende Material aus dem Haus geschafft und im Garten abgelöscht. Bei der Suche nach dem Brandherd gab die Polizei einen wichtigen Tipp.

Laut Ortsbrandmeister Jürgen Dallmann, der den Einsatz leitete, fiel der Schaden gering aus, verletzt wurde niemand. Ein Team der Malteser Sandkrug und Mitarbeiter der EWE-Netz mussten nicht eingreifen. Die Alarmierung gleich dreier Feuerwehren ist während der Umbauarbeiten an der Kreuzung Astruper/Bümmersteder Straße der Standard. So sollen Verzögerungen verhindert werden.

 

Einsatzinfo

  • Einsatznummer:
  • Einsatzkräfte:
  • BE = Brandeinsatz
  • Melder und Sirene
 

Feuerwehr/en aus der Gemeinde Hatten

  • Feuerwehr Sandhatten
  • Feuerwehr Sandkrug

Weitere Feuerwehr/en im Einsatz

Wardenburg
 

Eingesetzte Einsatzfahrzeuge Sandhatten

    Keine Einsatzfahrzeuge vorhanden
 

Einsatzbilder

 

Hinweis

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright der Freiwilligen Feuerwehr Ahlhorn und Presswart. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.