JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren um alle Funktionen auf dieser Webseite nutzen zu können.

 

» Brandmeldeanlage und Feuerwehr verhindert schlimmers

Einsatz: 28. Januar 2017 - 23.50 Uhr bis 01:30 Uhr
 
Eine überhitze Kabeltrommel löste am Samstag 28.01.2017 gegen23.50 Uhr 
die Brandmeldeanlage im Landhaus Heuermann aus. Die alarmierte Feuerwehr 
Sandhatten rückte darauf hin mit 17 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen aus. 
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte schnell eine 
Rauchentwicklung in einem Hauswirtschaftraum festgestellt werden. Ein 
Trupp unter schweren Atemschutz entfernte die betroffene Kabeltrommel 
und begann Zeitgleich mit der Lüftung des Raumes. Durch das auslösen der 
Brandmeldeanlage und das schnellen Eingreifen der Feuerwehr wurde 
niemand verletzt und es konnte schlimmeres verhindert werden. Die 
Feuerwehr stellte die Brandmeldeanlage zurück und lüfte mit dem 
Druckbelüfter die Räumlichkeiten. Nach 1,5 Stunden konnte die Feuerwehr 
wieder einrücken.
 

Einsatzinfo

  • Einsatznummer: 07
  • Einsatzkräfte:
  • BE = Brandeinsatz
  • Melder und Sirene
 

Feuerwehr/en aus der Gemeinde Hatten

  • Feuerwehr Sandhatten

 

Eingesetzte Einsatzfahrzeuge Sandhatten

  • LF 8 – Löschgruppenfahrzeug
  • TLF 8/W - Tanklöschfahrzeug
  • RW – Rüstwagen
  • MTF – Mannschaftstransportwagen
 

Einsatzbilder

 

Hinweis

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright der Freiwilligen Feuerwehr Sandhatten und Presswart. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.